Projektarbeit im Überblick - Franzhilf

Text:
Suche

Projektarbeit im Überblick

Option für die Armen

Im Geiste von Franziskus von Assisi orientiert sich die Projektunterstützung von Franz Hilf an der 'Option für die Armen'. Die Betroffenen, die Armen und Ausgeschlossenen, werden bei der Projektentwicklung und -ausarbeitung direkt einbezogen und sind für die Durchführung mitverantwortlich. Die Projekte sind sozial, ökologisch und nachhaltig ausgerichtet und stärken die Hilfe zur Selbsthilfe.

Franziskanerinnen und Franziskaner vor Ort - weltweit

Vor Ort wird jeder Projektantrag von sachverständigen Franziskanerinnen und Franziskanern geprüft. Meist sind dies Schwestern und Brüder, die aus dem jeweiligen Land stammen. Sie setzen sich seit Jahren für die Ausgeschlossenen ein und leben direkt mit den Armen. Franz Hilf nutzt diesen Sachverstand und die Ortskenntnis der Franziskanerinnen und Franziskaner und ist so mit dem Ohr dicht an den Problemen der Menschen.

Spenden kommen direkt an

Durch den Einsatz der vielen Franziskanerinnen und Franziskaner ist es uns möglich den Veraltungsaufwand gering zu halten. Das österreichische Spendengütesiegel unterstreicht unseren Anspruch, gewissenhaft und transparent mit den uns anvertrauten Geldern umzugehen. Die Spenderinnen und Spender von Franz Hilf können deshalb sicher sein, dass ihr Geld dort ankommt, wo es hingehört: Zu den Armen und Ausgegrenzten unserer Welt.

Franziskaner Österreich und Südtirol