Unsere Projekte in Mittel- und Osteuropa

Babice e Madhe, Albanien

Mädchen stärken

Mädchen in Albanien bekommen eine Chance für gute Ausbildung und Perspektiven für die Zukunft.

Dolac, Bosnien

Hunger in Europa

Pater Marinko hilft Menschen, die in großer Not sind.

Bischkek, Kirgistan

Liebevolle Fürsorge

Schwester Viktima und ihre Mitschwestern versorgen Familien mit dem Nötigsten, damit sie nicht hungern müssen.

Chust, Ukraine

Fürsorge im Krieg

Franziskaner helfen Kindern, die im Krieg verarmt sind und von Ihren Familien keine Unterstützung bekommen.

Bajze, Albanien

Offene Türen

Franziskanische Schwestern sorgen für Kinder im Kindergarten und Vorschule.

Vares, Bosnien und Herzegovina

Das Ringen um Perspektiven

20 Kinder, die ihre ersten Lebensjahre unter katastrophalen familiären Bedingungen durchlebt haben, werden hier fürsorglich betreut. 30 weitere Kinder aus konfliktreichen Familien kommen täglich zu den Schwestern.

Vinogradiv, Ukraine

Stille Tragödie

In einem Rehabilitationszentrum wird Kindern mit Behinderung geholfen. Gerade im Krieg wollen die Franziskanern die Versorgung der Kinder nicht aufgeben.

Lomnička, Slowakei

Windschiefe Baracken

Schwester Jacoba schenkt Kindern in einem Sozialzentrum eine Zukunft.

Chmielnik, Ukraine

Gemeinschaft bietet Sicherheit

Schwester Valentina kümmert sich um Kriegsflüchtlinge.

Zhytomir, Ukraine

Fürsorge und Schutz

Schwester Regina möchte das durch den Krieg beschädigtes Kinderheim renovieren und an die Bedürfnisse der Kinder anpassen.

Konotop, Ukraine

Seit dem ersten Tag

Pater Romuald möchte weiter Lebensmittel, Medikamente, Arzneimittel, Trinkwasser und Kleidung verteilen sowie für eine bessere Ausstattung der Kellerräume sorgen, die täglich gebraucht werden und das Überleben sichern.

Satri Bar, Montenegro

Ein besonderer Kindergarten

Die Schwestern betreuen körperlich und geistig behinderte sowie autistische Kinder. In der Kindergartenküche kochen sie zusätzlich Mittagessen für bedürftige Familien.