Unsere Projekte in Afrika

Soddo, Äthiopien

Kraftlos auf der Flucht

Schwestern in Sodo in Äthiopien helfen unkompliziert hungernden Menschen.

Kenia, Tansania und Nachbarländer

Nothilfe Ostafrika nach Überflutungen in Kenia, Tansania und Nachbarländern

Nach ungewöhnlich starken Regenfällen kam es in den vergangenen Tagen zu schweren Überschwemmungen in Kenia und Tansania. Besonders die Menschen in den Armenvierteln sind betroffen. Hunderte Menschen sind in den Flutgebieten ums Leben gekommen.

Mudula, Äthiopien

Hilfe für eine Gesundheitsstation

Schwester Celine möchte die medizinische Grundversorgung für schwangere Frauen und arme Menschen verbessern.

Ikombo, Tansania

Wasser für Ikombo

Schwester Lustica leitet den Bau eines Brunnens in Ikombo, damit die Wasserversorgung für ca. 1.000 Familien gewährleistet wird.

Lusaka, Sambia

Hilfe für ein Hospiz

Das Hospiz der Schwestern in Lusaka braucht ein Röntgengerät, um mit HIV infizierten Menschen helfen zu können.

Ifakara, Tansania

Sauberes Trinkwasser für eine Schule

Schwester Doris möchte einen Wasserturm für ihre Schule bauen, damit Kinder einen Zugang zum sauberen Trinkwasser haben.

Kisumu, Kenia

Für Kinder in Not

Schwester Lucy möchte die Ernährung der Kinder in ihrem Waisenhaus sicherstellen.

Antsirabe, Madagaskar

Mit Hunger im Bauch lernen

Wenn Kinder hungern, können sie in der Schule nicht lernen. Die Einrichtung und der Betrieb einer Schulkantine soll Kindern helfen, eine gute Essensversorgung und Ausbildung von Kindern in Antsirabe zu sichern.

Marrakesch, Marokko

Erdbeben in Marokko - franziskanische Hilfe vor Ort läuf an

In der Nacht vom 08. auf den 09. September wurde Marokko vom schwersten Erdbeben seit Jahrzehnten getroffen. Insbesondere die Region Marrakesch ist besonders schwer betroffen, lag das Epizentrum des Bebens nur rund 70 Kilometer südwestlich von Marrakesch.

Antsirabe, Madagaskar

Den Kindern beistehen

Schwester Lucia sorgt für Kinder, die zu wenig zum Essen haben.

Canchungo und Cacheu, Guinea-Bissau

Leben retten

Pater Victorino hilft mit Schwestern und Brüdern unterernährten Kindern und deren Müttern

Caxito, Angola

Geschirr und Kochtöpfe

Schwester Beatrice möchte eine Suppenküche für Kinder eröffnen und so den Müttern helfen für die Ernährung der Familien zu sorgen.